Aktuelles aus 2015 - Islandpferdehof

Aktuelles

Weihnachtsfeier der Pensionsgäste bei Meiners zum Frühstück

In einer großen Runde trafen sich die Einsteller zur diesjährigen Weihnachtsfeier bei einem reichhaltigen Frühstück am vergangenen Samstag. Dabei wurde gelacht, diskutiert und kleine Geschichten rund um die eigenen Pferde erzählt (von Wanderritten bis hin zu den Tunieren).


Termine im Dezember: Weihnachtsfeiern für Pensionsgäste und die Vereinsweihnachtsfeier

Die Weihnachtsfeier für die Pensionsgäste findet am 12.12. um 10:00 Uhr bei Meiners statt.


Die diesjähriger Vereinsweihnachtsfeier ist am 19.12. und beginnt um 16 Uhr. Die Autos können am Sandweg geparkt werden.

Ankündigung - Basispass 2016 - Termine im Januar

Der IPZV Basispass Pferdekunde ist der Aufbau für weiterführende Abzeichen.

Der Kursschwerpunkt liegt in der Vermittlung von theoretischen und praktischen Kenntnissen, mit dem Umgang und die Versorgung des Pferdes in wichtigen Teilbereichen.


Teil I:
22.01.2016 : Beginn 17 Uhr bis 20 Uhr
23.01.2016 : Beginn 9 Uhr bis 17 Uhr
24.01.2016 : Beginn 9:30 Uhr bis 17 Uhr


Teil II + Prüfung:
30.01.2016 : Beginn 9 Uhr bis 13 Uhr
30.01.2016 : ab ca 14 Uhr beginnt die Prüfung


160 € inkl. Getränke + Essen + Prüfungsgebühr

Kinovorstellung - gesponsert vom Verein für die Turnierhelfer

Der Islandpferdereitverein Sandkrug e. V. hatte für die Helfer auf dem Turnier zu einer besonderen Kinovorstellung geladen. Es war ein wirklich schöner Abend mit dem Kinofilm "Hördur".


Gangartenkurs mit Sölvi Sigurdsson

Am vergangenen Wochenende fand der Gangartenkurs mit Sölvi Sigurdsson statt. Sölvi vermittelte sein Wissen gezielt in Einzelunterricht. Trainiert wurde bei sehr schönem Wetter auf der Ovalbahn und in der Halle. Für alle Teilnehmer war es ein lehrreiches Wochenende. Danke Sölvi für ein gelungenen Workshop.


Bilder vom Wanderritt

Eine unvergessene Zeit erlebten die Wanderreiter in der Südeifel. Innerhalb von vier Tagen wurden Berge, Täler und kleine Bäche überquert, die sich fest in das Gedächtniss jeden einzelnen gebrannt haben.


Kurzebericht von der Eifel
Früh Morgens brachen wir auf und nach einer langen Autofahrt erreichten wir auch endlich die Eifel. Wir luden die Pferde aus und unsere Vierbeiner konnten sich auf der gasthofeigenen Weide erholen, die wir von unserer Wohnung aus sehen konnten.

Am Nächsten Tag ging es los. Einfach traumhaft, wir konnten 8 Stunden reiten ohne auch nur einer Menschenseele zu begegnen, einfach die Natur mit einer super Truppe und viel Spaß genießen.

Einen Tag waren wir im Gaytal, wo wir 26 Fuhrten durchqueren mussten. Das klappte auch nach anfänglichen Schwierigkeiten und einer morgendlichen Badeeinheit bestens. Mani und Hremsa wurden noch zu richtigen Seepferden.

Übernachtet haben wir immer in unterschiedlichen Wanderreitstationen, die uns wunderbar verpflegten. Eine Nacht verbrachten wir in Wohnwagen. Das war schon eine kalte Angelegenheit bei den 5-8 Grad, die uns über den Ritt begleiteten.

Bei der Übernachtung in einer Schäferei konnten wir uns vor super leckerem Essen gar nicht mehr retten. So konnten wir wahnsinnig gastfreundliche Menschen kennen lernen und grandiose Abende verbringen.

Durch den Lehmboden wurden wir alle, sowohl Pferd als auch Reiter nicht von Dreck verschont. Diese 5 Tage haben uns alle unheimlich viel Spaß gemacht und am letzten Tag würden wir mit einem atemberaubenden Ausblick und Sonnenschein belohnt. Pferde und Reiter konnten so erschöpft, aber doch erholt die Heimreise, mit traumhaften Erinnerungen an die wunderbare Natur und die super lustige Truppe, in das verregnete Hatterwüsting antreten.
Infos zum Wanderritt

Liebe Wanderreiter,

wir treffen uns am 17.10. um 8:00 Uhr an der Halle und laden unser Zubehör, Futter, Decken (1. Abschwitzdecke und 1 Regendecke) und Gebäck ein.

Um ca. 9:00 Uhr ist die Abreise geplant, damit unsere Pferde auch gefrühstückt haben. Ihr braucht kein Bettzeug mitnehmen, aber dafür Handtücher und gute Outdoorkleidung.

Am 21.10. sind wir am Abends wieder zurück.

Alle Fotos vom Wanderritt könnt ihr hier finden.


Niedersachsenmeisterschaft für Islandpferde 2016

Wir freuen uns die Niedersachsenmeisterschaft austragen zu dürfen und planen schon einige Überraschungen für euch. Zunächst aber sehen wir uns auf der Weser Ems Meisterschaft.

Euer Orga Team Islandpferdehof Streekermoor


Fohlenbrennen 2015

Unser Fohlenbrennen findet Mitte Oktober statt. Der genaue Termin wird in Kürze veröffentlicht.


Das Laufband der Firma Horse Gym ist endlich da!

Unser Laufband der Firma Horse Gym ist endlich da und das Training kann losgehen, wir sind sehr gespannt. Galsi hat es schon mal ausprobiert, nach anfänglicher Skepsis hat er sich jedoch schnell eingewöhnt.


Ihr findet auf facebook noch ein schönes Video von Galsi.


Aktuelles vom Islandpferdehof auf einem Blick

Im September freuen wir uns das Sara unser Team unterstützt. Im August und September macht Pia ein Praktikum, um für Ihren Islandaufenthalt gewappnet zu sein. Am 30.07. wurde eine Bauvoranfrage für ein Sanitärgebäude gestellt. Wir hoffen auf eine Fertigstellung bis zu unserem Turnier. Des weiteren sind wir gerade dabei ein Starkstromkabel für ein "Horse Gym" (Laufband) zu verlegen. Sobald es aufgebaut ist, findet Ihr hier die Fotos.


Das letzte Fohlen für dieses Jahr

Nun ist auch das letzte der Fohlen für dieses Jahr da, zum Schluss nochmal eine schöne Farbe und ein Hengst.


Mittsommernachtsturnier Godemoor

Wir waren dabei, Emilia, Gunde, Tia, Saskia, Emmi, Jule, Marta, Jörg und Gesa. Emmi erreichte im Tölt und im Viergang das Finale und schaffte die DJIM Quali. Jule gewann ihre Tölt wie auch ihre Viergang. Marta erreichte beide Finale in der Kinderklasse. Emilia wurde fünfte im Tölt. Saskia gewann eine Tölt und wurde zweite im Tölt und Viergang, wie auch im Fünfgang der Sportklasse. Außerdem nahmen Tia und Gunde beim mitternachtstölt Teil, der auf Godemoor richtig celebriert wurde. Jörg nahm beim Herren Tölt teil und beim Kampf der Geschlechter, wo er sich jedoch dem stäkeren Geschlecht geschlagen geben musste.


Es war ein tolles Turnier mit einem großen Unterhaltungwert und mit 450 Startern.


Turnierwochenende in Belm

Dieses Jahr sind Tia, Tanja, Carlotta, Anna, Anika und Heike mit ihren Pferden auf die IPOLPowerTage nach Belm gefahren und hatten ein schönes sonniges und erfolgreiches Turnierwochenende. Z.B. konnte Anna den zweiten Platz im Junioren Viergang erreichen mit Hrimnir. Carlotta war mit Byr im Tölt und im Springen platziert und Tia erreichte mit ihrem Blaskeggur im Fünfgang und in der Töltprüfung jeweils das A-Finale.


Nächstes Jahr werden wir auf jeden Fall wieder bei dieser gut organisierten und schönen Veranstaltung dabei sein.


Einladung

Am Samstag den 27.06.2015 laden wir Euch zu einer Kaffeeverköstigung ein. Ab 13:30 Uhr kann der Kaffee an der Halle getrunden werden.


Euer Vorstand


Das Winterfutter ist auf dem besten Weg


Dicke Freunde

Auf den Bildern könnt Ihr unsere Fohlen sehen, die dieses Jahr geboren wurden. Die zwei Stuten sind jetzt schon die dicksten Freunde.


Diesen Monat erwarten wir noch ein weiteres Fohlen. Also seid gespannt auf weitere Bilder.



Gangartenkurs - alle fünf Gänge wurden trainiert

An dem Gangartenkurs nahmen insgesamt 12 Islandpferdebegeisterte teil. Einige reisten mit Ihrem Pferd von außerhalb an oder trainierten mit den Schulpferden.


Die Gruppe setzte sich aus Umsteiger, Freizeitreiter, Turnierreiter, von 12 bis "geheim" zusammen.


Entsprechend individuell war auch der Unterricht ausgelegt. Es wurde gefilmt und der theoretischen Unterricht durfte auch nicht fehlen. Abgerundet wurde es mit meist trockenem Wetter und leckerem Essen, Kuchen, Kaffee und Tee.


Alles in allem war es sehr schönes Wochenende! Auf jeden Fall zu empfehlen.


Unser erstes Fohlen ist da

Sie eine sehr agile schwarze Stute.


Mutter: Tiber Fra Fjos Heri Tochter und Vater Kolgrimur Fran Slätterne.


Endlich hat die Weidesaison begonnen

Mit freudiger Erwartung ging es heute Mittag auf die Weide.


Zahnbehandlung beim Pferd - auf Gut-Sandheide

Nicht nur wir Menschen müssen zum Zahnarzt. Auch die Zähne des Islandpferdes sollten regelmäßig geprüft werden.


API Kurs 2015

Vom 25.03. bis 30.03. und vom 06.04. bis 11.04.2015 fanden unsere API Kurse mit Susanne statt.


Nach einer sehr intensiven Woche wurden die Prüfungen abgenommen.


Geprüft wurde das Töltabzeichen Bronze und Silber, das Gangabzeichen Bronze und Silber, das Reitabzeichen Bronze und Silber und zu guter letzt das Freizeitreitabzeichen Bronze und Silber.


Zunächst folgte der praktische Teil. Im Anschluss wurde das theoretische Wissen abgefragt.


Herzlichen Glückwunsch an alle Prüfungsteilnehmer!


Wenn das Wetter verrückt spielt

Das Unwetter von Sonntag auf Montag hat bei uns Schäden am Außenreitplatz hinterlassen. Dafür haben die Pferde Spaß beim Aqua Training.


Das war die Jahreshauptversammlung 2015

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des auf Gut-Sandheide ansäßigen Verein IPRV Sandkrug e.V. fand am 19.02.2015 im Dorfkrug Meiners statt. In gemütlicher Runde wurden die Berichte der einzelnen Resorts vorgetragen. Es konnte wieder einmal auf ein ereignisreiches Jahr zurückgeblickt werden.


Ein wichtiger Termin steht auch dieses Jahr wieder an. Wir feiern das Jubiläum des Vereins und dabei wird die Weser Ems Meisterschaft 2015 ausgerichtet. (02. bis 04.10.2015 auf dem Gut-Sandheide.)


Wir freuen uns auf ein erfolgreiches Jahr 2015.


Tagesordnung (Auszug):

  1. Begrüßung und Feststellung der Stimmberechtigten
  2. Jahresbericht des 1. Vorsitzenden
  3. Jahresbericht des Sportwarts
  4. Jahresbericht des Jugendwarts
  5. Jahresbericht des Kassenwarts
  6. Bericht über die Kassenprüfung
  7. Aussprache über die Berichte
  8. Entlastung des Vorstands
  9. Wahlen
  10. Verschiedenes / Terminplanung 2015

Jahreshauptversammlung 2015

Liebe Mitglieder,

es war wieder so weit. Am 19.02.2015 um 20 Uhr fand die Jahreshauptversammlung in den Räumlichkeiten von Meiners statt. (Dorfstraße 17, 26209 Hatten)

Wir haben uns über das zahlreiche Erscheinen gefreut.


Euer Vorstand


Es gibt noch wenig Plätze für den API Kurs

Für die beiden Kurse vom 25.03. bis 30.03.2015 und vom 05.04. bis 11.04.2015 sind noch wenige Plätze frei.


In diesem Kurs vertiefen wir unser Wissen, wie wir besser auf das Pferd eingehen können, wie wir unsere Fähigkeiten im dressurmäßigen Reiten verbessern und lernen das Reiten im leichten Sitz.

Bewegungsprogramme und Sitzschulungen runden den Kurs ab.


In der Theorie erweitern wir unser Wissen über die Reitlehre, über Ausrüstung und Gangarten, das Verhalten im Straßenverkehr, im Feld und im Wald.


Wenn Ihr mehr über den Ablauf der Prüfung erfahren möchtet, schreibt uns gerne.


Der Kurs dauert 6 Tage. Am 7. Tag findet dann die Prüfung statt.


Termin:

  • 25.03. bis 30.03.2015
  • 05.04. bis 11.04.2015

Gebühren:

  • Mit unserem Schulpferd: 360,- Euro*
  • Mit dem eigenen Pferd: 300,- Euro*

*zzgl. einer Prüfungsgebühr


Anmeldung unter Susanne Brengelmann

Erfolgreicher Basispass - Seminar und Prüfung im Januar

Wir gratulieren allen Teilnehmern, die erfolgreich an dem Basispass Theorie und Praxis teilgenommen und die Prüfung bestanden haben.

In der Theorie wurde folgendes behandelt:

  • Umgang mit dem Pferd,
  • Sicherheit und Unfallverhütung,
  • Fütterung,
  • Pferdepflege,
  • Pferdehaltung,
  • wesentliche Erkrankungen und

In der Praxis wurde der Umgang mit dem Pferd (Pferdeverhalten), das korrekte Führen und Anbinden, die Pferdepflege und das Verladen von Pferden vermittelt und geübt.